Schlagwort: Bezirk Bruck an der Leitha

Lächerliche Reaktion der Bezirksblätter zur eigenen skandalösen Reportage

Die Klarstellung und Gegendarstellung der Bezirksblätter vom 14.12.2011

Jüngst berichteten wir über eine skandalöse Reportage der Bezirksblätter zu und über einen Unfall bei dem ein 4-jähriger Knabe aus Hundsheim (NÖ/Bezirk Bruck) eine Batterie zu Hause verschluckt hat. Bereits in unserem Telefonat mit dem leitenden Redakteur, Herrn Martin REICHHARDT, am Montag teilte dieser mit, daß es auch zu Beschwerdeanrufen in seiner Redaktion gekommen sei.…

Reportage zu Unfall brachte völlig Unbeteiligten und Unschuldigen ins Fadenkreuz

Aufreisser von Bezirksblätter Ausgabe Bruck an der Leitha

Wie durch oberflächliche Recherche, unter Auslassung bedeutender Fakten, der Verbreitung falscher Informationen und durch Verzerrung des Gesamtbildes als Folge auch einer durch den leitenden Redakteur eingeräumten Redigierung ein völlig an einem Unfall Unschuldiger ins Fadenkreuz der öffentlichen Kritik gelangte, zeigt unsere Analyse und Nachrecherche zu einer Titelstory der Bezirks Blätter. Wir möchten jedoch eingangs folgende…