Schlagwort: ORF

Inhalte des ORF Teletext: Ein fragwürdiger Quell der Unterhaltung

KOMMENTAR | Wenn es sich nicht um einen öffentlich-rechtlichen Rundfunksender, der einen gesetzlichen Bildungsauftrag zu erfüllen hat, handelte, könnten die unterschiedlichen Publizierungen der Teletext-Redaktion vom ORF als unterhaltsam gewertet werden. Um allerdings in der Konstellation eines garantierten Millionen-Budgets durch Zwangsgebühren und als mediale Repräsentanz eines Landes auf internationalem Niveau Geltung zu haben, wären rigorose Maßnahmen…

Dominic Heinzl – Wofür wird der Fernsehkonsument bestraft?

Dominic Heinzl

KOMMENTAR Nur wenn man wie der Verfasser dieser Zeilen eine Schwäche für makabren Humor hat, eben nur dann kommt einem ein Kichern aus. Und zwar über die wahrlich grotesken Verwindungen des ORF-Chefs Alexander WRABETZ, seine Entscheidungen – und damit seine Existenzberechtigung in dieser Funktion – zu erklären. Das Engagement von Dominic HEINZL als Quotenbringer ist,…

Patzer zu Christina Ager vom ORF bei Eröffnung der YOG 2012 in Innsbruck

Eröffnungfeier YOG 2012 Innsbruck - falsche Namenseinbleindung vom ORF Sport+

(Österreich) Es handelte sich nicht um irgendeine Sportveranstaltung, sondern die Eröffnung der Youth Olympic Games 2012, deren Eröffnungsfeier am 13. Jänner in Innsbruck. Da sprach die Skirennläuferin Christina AGER die feierliche Gelöbnisformel für alle an dem Wettkämpfen teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler. Der neue Spartenkanal vom Österreichischen Rundfunk, ORF Sport+ übertrug live und während AGER im…

PULS tv und keine plakative Medienpolitik der KRONEN ZEITUNG

Mitarbeiterin von PULS tv

Am 21. Juni 2004 ging der private TV-Sender PULS tv in Österreich on Air. PULS tv kann in der Bundeshauptstadt Wien sowohl via Kabel als auch über terrestrische Sendewellen und in Teilen der Bundesländer Niederösterreich und Burgenland empfangen werden. Laut Auskunft dessen Pressesprechers, Andreas Wölfle, hat der Fernsehsender eine technische Reichweite von immerhin 1,1 Millionen…

„Der Untergang“ – eine Österreich-Premiere zum Nachdenken

Die anwesenden Schauspieler mit Regisseur bei der Österreich-Premiere von "Der Untergang"

Über Jahrzehnte hinweg gab es eine Vielzahl von Filmproduktionen, die sich mit dem Zweiten Weltkrieg auseinandersetzten. Ob nun in Hollywood-Manier für den Zuseher aufbereitet, authentisch oder freigeistig bestückt, die Bandbreite sehr vielschichtig. Doch mehrere wesentliche Aspekte beinhaltet „Der Untergang“ gegenüber dem bisherig Produzierten. Adolf Hitler, dargestellt von Bruno Ganz, wird nicht wie sonst üblich, in…